+43 699 17741939 office@andreakern.net
Lesezeit: 2 Minuten

Ich mache die Werteanalyse mit vielen meiner Coaching-KundInnen und immer wieder mal auch selbst. Es ist interessant zu beobachten, wie sich manche der eigenen Werte über die Jahre verstärken und wie manche fast verschwinden. Die Ergebnisse lösen oft ein „Aha“-Erlebnis aus und sie laden zur Reflexion über das eigene Sein ein.

Somit lade ich Sie nun ein, eine Reise zu den eigenen Werten zu machen:

Rezept „Stimmen meine Werte noch?“:

Zutaten:

  • Ausdruck dieses Artikels
  • einen Stift

Dauer: 20 Minuten

Rezept: 

  1. Nehmen Sie sich folgende Liste zur Hand und wählen die zehn wichtigsten Werte aus.

Anerkennung

Zugehörigkeit

Sicherheit

Unabhängigkeit

Weiterentwicklung

Geld

Macht

Verantwortung

Toleranz

Freiheit

Frieden

Spiritualität

Lernen

Teamarbeit

Abenteuer

Aktivität

Freude

Ansehen

Ehrlichkeit

Einzigartigkeit

Erfüllung

Wahrheit

Begeisterung

Gemeinschaft

Humor

Hilfsbereitschaft

Glück

Harmonie

Familie

Gesundheit

Herausforderung

Kreativität

Leistung

Gerechtigkeit

Weltverbesserung

Dienen

Veränderung

Bewegung

Spaß

Liebe

Freundschaft

Mut

Ordnung

Ruhm

Schönheit

Weisheit

Loyalität

Einfachheit

Selbständigkeit

Lehren

2. Von diesen zehn Begriffen treffen Sie eine  Auswahl der fünf wichtigsten Begriffe.

3. Nun weisen Sie jedem Begriff einen Rang zu. Gehen Sie so vor:

Fragen Sie sich bei jedem einzelnen Begriff:

  • Wie viel mehr hätte ich, wenn ich von dem Wert mehr hätte? Geben Sie folgende Punkte: nichts = 0, einiges = 3, sehr viel = 5.
  • Wie viel würde ich verlieren, wenn ich von dem Wert wesentlich weniger hätte? Geben Sie folgende Punkte: nichts = 0, wäre schlecht = 3, wäre ganz furchtbar = 5.

4. Addieren Sie die Punkte. Der Begriff mit der höchsten Punktanzahl ist Ihr wichtigster Wert, jener Wert mit der geringsten Punktanzahl Ihr am wenigsten wichtigster.

5. Hatten Sie ein „Aha“-Erlebnis?
Stellen Sie sich nun die folgenden Fragen:

War Ihre Einschätzung richtig?
Sind die Werte in Ihrem Leben auch in dem Ausmaß repräsentiert, die Ihnen die Auswertung zeigt?

Ergebnis: Die Frage, was wäre bei Verlust eines Wertes, kann Ihnen deutlich machen, wie viel Bedeutung dieser Wert für Sie hat. Wenn Sie Werte missachten, die Ihnen wichtig sind, dann entstehen oft sehr starke negative Emotionen; wenn Sie hingegen Werte, die Ihnen wichtig sind, unterstützen, werden Sie sich wahrscheinlich großartig fühlen.

Ich möchte den Newsletter bestellen!