Veränderungen
bei Organisationen.

Change Management.

Veränderungen anpacken mit Change Management

Viel häufiger als noch zu Zeiten unserer Eltern und Großeltern stehen heute Unternehmen und Organisationen vor der Notwendigkeit der Veränderung. Die Veränderungen kommen in immer schnellerer Abfolge und in immer höherer Intensität auf Betriebe zu. Unternehmen, die stabil am Markt agieren, über feste Strukturen verfügen und einen fixen Stab an Mitarbeiter*innen haben, tun sich oftmals schwer, von sich heraus, die notwendigen Veränderungen durchzuführen. Unterstützung finden sie im Change Management – einer Management-Technik, die den Wandel von A nach B begleitet und steuert.

Das Versäumen von Entwicklungen und das Verweigern von Veränderungen können sich in klaren Wettbewerbsnachteilen und schwindender Konkurrenzfähigkeit auswirken.

Schnell kann man es im Unternehmen durch Reibungsverluste und Kommunikationsprobleme wahrnehmen, ehemals motivierte Mitarbeiter*innen suchen sich andere Herausforderungen. Im schlimmsten Fall kann sogar das Überleben des Unternehmens auf dem Spiel stehen.

 

Was machen Change-Manager*innen?

Change Manager*innen entwickeln Veränderungsstrategien, implementieren neue Prozesse und begleiten die Umsetzung.

Durch eine strukturierte Herangehensweise tragen sie zu einer langfristigen Organisationsentwicklung bei. Dabei beziehen sie Führungskräfte und betroffene Mitarbeiter*innen ein, um das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen.

Wann ist eine Begleitung durch Change Management notwendig?

  • Wenn in Ihrem Unternehmen eine tiefgreifende Veränderung im Geschäftsinhalt, in der Unternehmensstruktur oder bei Werten und Kultur ansteht.
  • Wenn Sie eine neue Unternehmensstrategie entwickeln und umsetzen möchten.
  • Wenn Sie ein neues Geschäftsfeld oder Projekt aufbauen möchten.
  • Wenn Sie Maßnahmen zur Digitalisierung einführen.
  • Wenn Sie stark wachsen, einen Mitbewerber übernehmen oder Ihr Unternehmen übernommen wird.
  • Wenn Sie internationalisieren.
  • Wenn die Strukturen und Prozesse innerhalb des Unternehmens oder Organisation nicht mehr zu Ihrer Größe passen.
  • Wenn die Geschäftsleitung wechselt.
  • Wenn Sie ein neues Leitbild benötigen.
  • Wenn es eine starke Personal-Fluktuation gibt.
  • Wenn der Informationsfluss in der Organisation nicht mehr stimmt.
  • Wenn Kund*inn*en auf einmal nicht mehr zufrieden sind.
  • Wenn es ständig Gerüchte und Unruhe im Unternehmen gibt.
  • Wenn ganze Abteilungen „Dienst nach Vorschrift tun“.

 

Gibt es eine Veränderungsstrategie von der Stange?

Nein. Change Manager*innen schauen mit Feingefühl ins Unternehmen und entwickelt dabei einen individuellen Weg, wie die Veränderung in genau diesem Unternehmen durchgeführt werden kann.

Ein Unternehmen ist ein komplexes Gefüge aus Menschen, Strukturen und Kultur. Diese Faktoren müssen berücksichtigt werden, soll der Veränderungsprozess erfolgreich abgeschlossen werden. Jede Veränderungsstrategie ist demnach auf das jeweilige Unternehmen angepasst.

Der Faktor Mensch

Der Mensch ist der maßgebliche Erfolgsfaktor für eine wirksame und nachhaltige Umsetzung von Veränderungen.

Betroffene können die Veränderung enorm unterstützen oder auch massiven Widerstand leisten. Daher ist es notwendig den Veränderungsprozess so transparent wie möglich zu gestalten und die Betroffenen von der ersten Minute miteinzubeziehen.

Gerade die Nichteinbeziehung birgt großes Risiko, da Betroffene, die weder informiert noch einbezogen wurden, häufig in eine Abwehrhaltung gehen und damit die Umsetzung der Veränderung erschweren oder gar blockieren können. Werden Betroffene jedoch in den Entwicklungsprozess einbezogen, können aus wehrhaften Gegner*innen plötzlich glühende Verfechter*innen der Veränderung werden.

Die Aufgabe des Change Management besteht daher darin, die Veränderungsbereitschaft zu erhöhen und Veränderungswiderstände rechtzeitig abzubauen.

Über ungelegte Eier spricht man nicht.

Gerade im Change Management stimmt das nicht. Eine offene, ehrliche und transparente Kommunikation gehört zu den Erfolgsfaktoren. Sie vermittelt Glaubwürdigkeit und stärkt das Vertrauen. Kommunikation ist unbedingt notwendig, um die gemeinsamen Ziele und Visionen der Veränderung zu präsentieren.

Wenn nicht oder wenig kommuniziert wird, entstehen Gerüchte. Die Mücke wird zum Elefanten und Widerstand gegen diesen vermeintlichen Elefanten regt sich. Ohne es zu merken sehen sich dann die Verantwortlichen eine Wand des Widerstands gegenüber, die meist schwer wieder abzubauen ist. Oftmals ist es besser öfters zu informieren, auch wenn es noch keine großen Entwicklungen mitzuteilen gibt.

Ist die Veränderung so schnell abgeschlossen wie sie gekommen ist?

Veränderungen brauchen seine Zeit und lassen sich nicht erzwingen. Menschen benötigen Zeit und Ressourcen um sich an neue Prozesse, Strukturen oder gar Kulturen zu gewöhnen und sie einzuüben.

Zu schnelle Veränderung überfordert die Betroffenen emotional, erzeugt Widerstand und lässt sie letztendlich wieder in die gewohnten Muster zurückfallen. Das senkt vor allem die Produktivität.

Was bekommen Sie, wenn Sie mich als Change Managerin beauftragen?

Ich schaue stets hinter die Kulissen und will wissen, warum etwas gerade so und nicht anders passiert. Deshalb breche ich gerne jene Strukturen auf, die Veränderungen blockieren oder zum Stillstand bringen möchten.

In meiner beruflichen Laufbahn habe ich viele unterschiedliche Unternehmen und Organisationen kennen gelernt, daher verfüge ich über ein hohes Situationswissen, das ich Ihnen gerne zur Verfügung stelle.

Für mich sind Veränderungen nicht vergleichbar, deshalb bekommen Sie von mir einen auf Ihre Bedarfe maßgeschneiderten Prozess.

Für mich sind die Einbeziehung der beteiligten Mitarbeiter*innen und die Kommunikation mit ihnen ein wesentlicher Erfolgsfaktor für den Veränderungsprozess.

Ich erarbeite mit Ihnen den Veränderungsprozess und begleite ihn mit Moderationen, Klausuren und Workshops. Ich unterstütze Sie in der Kommunikation mit den Betroffenen, koordiniere den Prozess und evaluiere kontinuierlich die Ergebnisse und Zielerreichung.

Benötigen Sie Change Management in Ihrem Unternehmen?

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an! Oder benutzen Sie ganz einfach das Kontaktformular unten.

E-Mail: office@andreakern.net
Telefon: +43 (0)699 17741939

5 + 9 =